Akut-Frührehabilitation

Seit dem 30.09.2015 ist das Neurologische Rehabilitationszentrum Godeshöhe e.V. nun auch als Akut-Krankenhaus zugelassen. Dafür wurde es von der Bezirksregierung Köln in den Krankhausplan des Landes Nordrhein-Westfalen aufgenommen. Die Godeshöhe hat damit den Auftrag zur neuro­logischen Frührehabilitation mit Vorhaltung intensivmedizinischer Behand­lungsmöglichkeiten für insgesamt 40 Planbetten erhalten.
Voraussetzung für eine Behandlung in unserem Krankenhaus ist eine akut­stationäre Behandlungsbedürftigkeit. Liegt diese vor, ist es einem überwei­senden Krankenhaus nunmehr möglich, Patienten - bei entsprechen­der medizinischer Notwendigkeit - direkt an das NRZ Godeshöhe zu überweisen. Ein Antrag bei der Krankenkasse muss vorab nicht gestellt werden. Dies ermöglicht eine zügige Behandlung des Patienten und verbessert dessen Chancen auf eine zeitnahe Aufnahme der notwendigen Behandlungen und erhöht damit auch die Chancen auf einen höheren Rehabilitationserfolg.
Das Krankenhaus mit der Akut-Frührehabilitation befindet sich in einem separaten Gebäude, direkt gegenüber dem Haupteingang des Rehabili­tations­zentrums. Durch eine große Beschilderung auf der Fassade ist es direkt als Akut-Frührehabilitation zu erkennen. Um eine optimale Versorgung für unsere akutstationären Patienten zu gewährleisten, befindet sich die Radiologie und eine Intensivstation unseres Kooperationspartners Uni­versitätsklinikum Bonn ebenfalls im gleichen Gebäude.
Im Sommer 2016 wurde der Versorgungsauftrag erfolgreich gestartet. Um einen hohen Qualitätsstandard gewährleisten zu können, weiten wir die Anzahl der akutstationären Betten sukzessive aus. Bis zum Frühjahr 2017 werden wir den Versorgungsauftrag vollumfänglich erfüllen.


 

tl_files/inhalte/klinikrundgang/f-haus_akut.png


tl_files/inhalte/logo-akut-fruehrehabilitation.jpg


Zuständige Ärzte für die Akut-Frührehabilitation:

Oberarzt Dr. med. Christan van der Ven
Facharzt für Neurologie, Facharzt für physikalische und rehabilitative Medizin

Oberarzt Dr. med. Guido Ketter
Facharzt für Neurochirurgie mit der Zusatzausbildung Intensivmedizin und Notfallmedizin, Facharzt für physikalische und rehabilitative Medizin

 

 

Zuständige Mitarbeiterin für die Aufnahme und Terminvergabe:

Frau Irena Egold
Tel.: +49 (0)228-381.653
Fax: +49 (0)228-381.651

E-Mail „Akut-Frührehabilitation“: akutfruehreha@godeshoehe.de

 

Anmeldebogen Akut-Frührehabilitation

 

 

Patientenfürsprecher:

Durch Herrn Köller haben wir für unsere Akut-Frührehabilitation einen ehrenamtlich tätigen Patientenfürsprecher. Dieser setzt sich für die Interessen der Patienten ein und steht diesen bei jeglichen Belangen und Fragen zur Seite. Seine Kontaktdaten lauten:

Herr Edgar Köller
Tel.: 0228-534.457 67
E-Mail: patientenfuersprecher@godeshoehe.de